777 Affiliates

777 Affiliates ist ein Casino-Partnerprogramm, das für die Vermarktung einer Reihe verschiedener Betsoft-Casinos verantwortlich ist, von denen viele auch andere Software-Plattformen anbieten. Zu ihren erfolgreichsten Marken gehören 7Red Casino, Casino Noir und NordicSlots Casino. Keines der Casinos innerhalb der Gruppe wird an US-Spieler vermarktet. 777 Affiliates ist von der Gerichtsbarkeit von Belize lizenziert.

Einzelheiten zur Provision

Alle Mitglieder von 777 Affiliates sind automatisch in ihrem Revenue-Sharing-Plan eingeschrieben. Im Rahmen dieses Plans erhält der Partner einen Prozentsatz der Nettoeinnahmen, die seine oder ihre Spieler bei einer der Casinomarken erzielen. Der genaue Prozentsatz hängt von der Anzahl der neuen Spieler ab, die jeden Monat hinzukommen. Daher sollte die Maximierung neuer Konversionen die Priorität für Partner sein, die eine möglichst hohe Vergütung erhalten möchten.

Insgesamt sind die Bedingungen von 777 Affiliates sehr vorteilhaft für seine Partner. Es gibt keinen negativen Übertrag, was sicherstellt, dass Affiliates sich keine Sorgen machen müssen, dass Monate, in denen Spieler Nettogewinne haben, sich auf zukünftige Gewinne auswirken. Es gibt auch keine Bedingungen, die 777 Affiliates das Recht geben, Provisionen zu verweigern oder Spieler zu enttarnen, so dass es sich um garantierte lebenslange Provisionen handelt.

Obwohl dieser Gewinnbeteiligungsplan am weitesten verbreitet ist, können sich einige Affiliates für ein alternatives System qualifizieren. Bei der ersten Variante handelt es sich um einen CPA-Plan (Cost-per-Acquisition), bei dem die Partner anstelle von lebenslangen Provisionen Pauschalbeträge für jeden neuen qualifizierten Einzahler erhalten. Es gibt auch Hybridpläne, die CPA- und Umsatzbeteiligungsmodelle kombinieren.

Unter-Partnerschaft

Partner von 777 Affiliates können zusätzliche Einnahmen durch ein traditionelles 2-stufiges Sub-Affiliationssystem erzielen. Ein Partner muss lediglich andere auf das Programm hinweisen. Als Entschädigung zahlt 777 Affiliates dem Werber einen pauschalen Prozentsatz des Verdienstes seines Sub-Affiliates.

Auszahlungsdetails

777 Affiliates zahlt die Affiliates in den meisten Fällen innerhalb der ersten 15 Tage eines jeden Monats aus. Allerdings müssen Affiliates bei den meisten Zahlungsmethoden mindestens 100 € an provisionsfähigen Einnahmen sammeln, bevor sie ausgezahlt werden. Affiliates, die diesen Schwellenwert nicht erreichen, werden ihre Einnahmen vorgetragen, bis die Mindestauszahlungsanforderung erreicht ist. Von diesen Provisionen werden keine Verwaltungsgebühren abgezogen.

Die meisten Affiliates entscheiden sich dafür, Zahlungen von 777 Affiliates über Neteller oder Skrill zu erhalten, zwei der gängigsten E-Wallets für Online-Glücksspieltransaktionen. Zahlungen können auch per Banküberweisung getätigt werden, jedoch ist bei dieser Methode ein höherer Mindestbetrag von 400€ erforderlich.

Egal welche Methode ein Affiliate wählt, 777 Affiliates zahlt nur Provisionen in Euro aus. Diejenigen, die im Alltag eine andere Währung verwenden, müssen ihre gewählte Zahlungsabwicklung oder Bank veranlassen, die Provisionszahlungen umzurechnen. Dies kann zu Umrechnungsgebühren führen.

Software

777 Affiliates verwendet eine proprietäre Softwareplattform für alle Affiliate-Aktivitäten. Diese Software ermöglicht es, die Spieler zu verfolgen und den Verlauf der Konversionen im Laufe der Zeit zu beobachten sowie Zugang zu den neuesten Marketingmaterialien zu erhalten. Einige Partner könnten jedoch feststellen, dass es ihr an fortgeschrittenen Analysemöglichkeiten mangelt und dass sie für diejenigen, die an gängigere Plattformen gewöhnt sind, ungewohnt sein könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert